Hotelliste
 
Pension Glashauser
Alfons Glashauser
Perling 16
94532 Aussernzell
 
Tel: 09903/340
 
pro Person und Zimmer inkl. Frühstück 22.- €
pro Person und Zimmer ohne Früstück 16.- €
 
= = = = = = = = = = = = = = = = = = = = = = = = = = = = = = = = = = = = = = = = = = = = = = = = =
 
Fischerstüberl
Pension Josef Stetter
Frau Brunner
Rosengasse 4
94535 Eging am See
Tel: 08544/1810
Fax: 08544/916127
 
Zimmer & Wohnungen (3,4 und 5 Personen)
 
Übernachtung pro Person/Nacht inkl. Frühstück 27.- €
 
= = = = = = = = = = = = = = = = = = = = = = = = = = = = = = = = = = = = = = = = = = = = = = = = =
 
Familie Altmann
Altenreit 12
94535 Eging am See
Tel: 08544/1030
Fax: 08544/1040
 
 
Übernachtung pro Person/Nacht inkl. Frühstück 18.- €
 
 
= = = = = = = = = = = = = = = = = = = = = = = = = = = = = = = = = = = = = = = = = = = = = = = = =
 
Gästehaus Inge
Inge Funk
Fürstensteinerstrasse 41
94535 Eging am See
Tel: 08544/8864
Fax: 08544/91026
 

Übernachtung pro Nacht/inkl. Frühstück preis nach Anfrage
= = = = = = = = = = = = = = = = = = = = = = = = = = = = = = = = = = = = = = = = = = = = = = = = =
 
Hotel Eurotreff
Familie Schöpp
Mühlholz 2
94535 Eging am See
Tel: 08544/632
Fax: 08544/8540
 
 
EZ mit Frühstück pro Person 40.- €
DZ mit Frühstück pro Person 30.- €
 
= = = = = = = = = = = = = = = = = = = = = = = = = = = = = = = = = = = = = = = = = = = = = = = = =

Bericht über das 4. Internationale Linedance Weekend 2011

In diesem Jahr fand zum vierten Mal das Internationale Linedance Weekend in Pullman City statt. Bei strahlend schönem Wetter hieß es vom 19.-21. August 2011 wieder Tanzen-Tanzen Tanzen.
 
Der Freitag startete mit einem Fun-Workshop von Superstar Joachim Armbruster um alle Gäste aufzuwärmen und die bevorstehende Party um 19 Uhr anzustimmen.  Die Band „2theUniverse“ spielte im Laufe des Abends für die Aktion 20 Jahre DKMS (Deutsche Knochenmarkspende) ihren Hit „2theUniverse“. Unmittelbar vorher unterrichteten Martina & Martin Raus den extra dafür choreographierten Linedance.  Die Tanzfläche war voll mit Tänzern, die zu dem live gespielten Hit der Band begeistert mittanzten.  Die Linedanceparty dauerte bis spät in die Nacht. Das Programm bot in regelmäßigen Abschnitten jeweils Country- oder Non Countryblöcke – dadurch war eine tolle Stimmung unter allen Gästen entstanden. Es war uns erstmals gelungen den vielen verschiedenen Musikwünschen gerecht zu werden.
 
Samstagmorgen begann der Tag mit einem Warm up, dass von Elke Sonnenberg  souverän geführt wurde. Mit gut aufgewärmten Muskeln ging es weiter mit Workshops von Robert Hahn und Joachim Armbruster in der Reithalle. Beginner –Tänze mit Astrid Kaeswurm sowie Couple Workshops mit Martina & Martin Raus fanden in der Music Hall statt.
 
Wie im vergangenen Jahr wurde um 13 Uhr gemeinsam ein Benefiztanz auf der „Mainstreet“ getanzt, dessen Erlös wieder einem guten Zweck gespendet wurde.  Dieses Jahr stand unter dem Zeichen der „Elterninitiative Krebskranke Kinder e.V. aus München“  Alle Tänzer konnten im Vorfeld einen Button der Elterninitiative erwerben, dessen Erlös zu 100% der Organisation für Krebskranke Kinder und deren Familien zukommen wird. Selbstverständlich konnte auch noch in Pullman City vor Ort fleißig gespendet werden. Brigitte Wulff und ihr Sparschein „Egon“ konnten einen beträchtlichen Anteil der Summe auf ihrem unermüdlichen Weg durch die Westernstadt ersammeln.  Insgesamt erzielten wir somit einen Gesamtbetrag von 1.620 € der von der Initiative in München freudig entgegengenommen wurde und zur Ernährungsberatung für die betroffenen Familien verwendet wird (siehe www.krebs-bei-kindern.de).
Um 14 Uhr startete die 8-Minute-Linedance-Glory. 6 Teams zeigten ihr Können, davon 3 Jugendteams.  Die Aufführungen wurden mit großem Applaus honoriert. Auch Samstag gab es abends wieder eine große Linedanceparty unter anderem mit Auftritten von Joachim Armbruster und Martina und Martin Raus, die uns mit Ihrem Lindy Hop überzeugten, und dafür tosenden Beifall erhielten.
 
Der Sonntag startete erneut mit einem Warm up, um die doch noch etwas müden und vom Wochenende schon gezeichneten Line- und Coupletänzer aufzuwärmen. Elke schaffte es alle aktiven Tänzer mit einigen Zumba Übungen – richtig schön ins Schwitzen zu bringen. Im Verlauf wurden für die Gäste weitere Workshops mit Robert und Joachim angeboten.  Bevor das Wochenende mit der Verabschiedung und Danksagungean alle Aktiven Instruktoren sowie alle Helfer beendet wurde, erhielten die teilnehmenden Teams der 8 Minutes Line Dance Glory durch Claus Six (einer der neuen Besitzer in Pullman City) Ihre Erinnerungsfotos überreicht. 
Das Wochenende war wieder ein voller Erfolg.
Wir freuen uns bereits auf das 5. Internationale Linedance Weekend 2012 das am 28.09.2012 stattfinden wird.
In Zusammenarbeit mit KONA, der Kinderkrebsnachsorge, wurde am Internationalen LineDance-Weekend auf der Mainstreet ein Benefiztanz ("Foxy Girl") veranstaltet. Erlös: 1620,– Euro.
Die Organisation KONA unterstützt Kinder, wie zum Beispiel den 12-jährigen Christian Karl, der seit seinem 2 Lebensjahr an Krebs leidet. KONA hat am vergangenen Wochenende Christian und seiner Familie in der Westernstadt einen schönen Tag ermöglicht. Der Höhepunkt war die Teilnahme an der "American History Show" und die damit verbundene Fahrt mit seinem Bruder Matthias in der Postkutsche.
Wir bedanken uns bei allen Teilnehmern, die für krebskranke Kinder "getanzt" haben. 
Quelle: www.pullmancity.de

Spendenübergabe bei der Elterninitiative Krebskranke Kinder e.V.
Infos hier: http://www.krebs-bei-kindern.de/index.php